Das großzügige Außengelände bietet vielfältige Möglichkeiten, unmittelbar Natur zu erleben. Spielerisch kann sich das Kind in den verschiedenen Bereichen mit den Naturvorgängen und vorhandenden Lebewesen beschäftigen und die Entwicklung, bzw. Erprobung eigener Körpergeschicklichkeiten durch Laufen, Klettern, Balancieren, Verstecken und soziales Verhalten durch Absprachen untereinander, Rücksichtnahme, Vertrauen und Mut fördern.

Es gibt einen Naturspielbereich, Rollenspielmöglichkeiten, einen großen Sandbereich, eine Spielburg im Wald, bewegliche Geräte und Gegenstände, einen Schaukelgarten und eine gepflasterte Fläche für das Fahren mit verschiedenen Fahrzeugen und zum Malen mit Kreide.